Ultraschall-Iontophorese-Therapie


- dabei dringt der Ultraschall tief ins Gewebe ein und lockert es auf, so dass Wirkstoffe leichter in die Haut gelangen können.
Iontophorese (Ionisierung) unterstützt diesen Vorgang durch gezieltes Einschleusen von großen Wirkstoffmengen.

Die Kombination von Ultraschall und Iontophorese kann Durchblutung und Stoffwechsel von verhärtetem Gewebe wieder in Fluss bringen.
Das wird in der Sportmedizin und in der Physiotherapie seit vielen Jahren erfolgreich angewendet, z.B zur Behandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat.

Im Anti-Aging-Bereich kann dieser Effekt zur Hautstraffung und -verbesserung beitragen.

Durch die große Eindringtiefe kann Ultraschall/Iontophorese eine Alternative zur Injektion sein.

     

Theme by be©hti.de